Netzwerkplan IT-Infrastruktur für kleine Unternehmen IT-Agentur

Inhalt

Kurzeinblick:

Eine Fotografin möchte ihre Bilder sicher und vor Verlust geschützt, aufbewahren. Hierfür haben wir in Ihrem Fotostudio einen Server installiert und eine IT-Infrastruktur eingerichtet.

Vor der Eröffnung Ihres eigenen Fotostudios kontaktierte uns Sabrina von Lichtmoment Photography wegen der sicheren Speicherung Ihrer Fotos. Ihr war wichtig, dass alle Fotos so gesichert werden, dass Sie vor Verlust geschützt sind. Auch war Ihr wichtig, dass Sie ortsunabhängig, also auch außerhalb Ihres Studios auf die Bilder zugreifen kann, um diese zu bearbeiten.

Ausgangsbasis

war eine grobe Analyse der zu sichernden Daten. Wir besprachen mit Ihr die Dateigrößen der Bilder und Dateien und die bereits vorhandenen Mengen und voraussichtlichen Mengen pro Jahr inklusive Puffer. Auch die Dauer, für die sie diese auf jeden Fall aktiv schnell Zugriff auf die Dateien haben möchte, ist entscheidend.

Anforderungen

  • Es soll sich mehr um einen Speicherort mit aktivem Zugriff handeln anstelle einer Archivierung
  • Kalkulationsbasis sind ungefähr 5 Jahre, das ist auch der Zeitraum den sie auch Ihren Kunden kommuniziert die Bilder mindestens aufzubewahren
  • Aufgrund der hohen Qualität mit der Sabrina fotografiert sind die Bilder entsprechend groß: es wird viel Speicherplatz benötigt, wir kalkulieren mit > 14 TB

Lösungsmöglichkeiten

Zu Beginn stand die Überlegung einer Cloud. Ein Server in einem Rechenzentrum ist normalerweise eine ideale Lösung um seine Daten sicher zu verwalten und vor Ausfall zu schützen. Jedoch benötigt Sabrina aufgrund der vielen und großen Datenmengen sehr viel Speicherplatz, auch möchte Sie die beim Bearbeiten der Bilder, die Datei nicht lokal zwischenspeichern müssen. Bei einer Cloud könnte es hier definitiv zu Übertragungs- und Ladeschwierigkeiten kommen.

Die Wahl fiehl also auf einen eigenen kleinen Server. Dieser Server ist durch die Lage vor Ort in Ihrem Studio zwar nicht vor Diebstahl oder Brand gesichert, aber mit dem installieren eines sogenannten RAID-Systems werden Ihre Dateien vor Ausfall durch z.B. Hardwaredefekt einer Festplatte geschützt.

Ein Check der Location zeigte auch, dass ein schneller Internetanschluss (100mbits Download und 40mbits Upload) vorhanden ist. Damit können wir eine schnellen Übertragung und Zugriff von Laptop zu Server von Unterwegs ermöglichen.

Bei Zugriff über WLAN kommt es dennoch zu Verzögerungen, weswegen wir Ihr empfohlen haben, auf Verbindung per LAN-Kabel zu setzen. Für den ortsunabhängigen Zugriff auf den Server, wird ein VPN-Zugang konfiguriert.

Umsetzung

Da im Studio leider keine Netzwerksteckdosen (außer am Ort des Routers) vorhanden sind, wurde die Verlegung dieser, direkt in unsere Tätigkeit mit aufgenommen. Wichtig war, dass Sabrina sowohl an Ihrem Schreibtisch per LAN-Kabel ins Netz gehen kann, als auch am Empfangsbereich und in der Sitzecke für das gemeinsame Auswerten der Bilder mit ihren Kund:innen. Sabrina entschied sich für eine Aufputzverlegung, und kurzer Hand verlegten wir 22 Meter Netzwerkkabel mit je 3 Netzwerksteckdosen an besagten Orten. Nun konnte sie sehr schnell Ihren Laptop an die Netzwerkdosen anschließen und so die volle Kapazität Ihres Netzwerks ausnutzen. Damit werde auch die 50 MB großen Bilder schnell von Server auf Ihren Laptop übertragen, ohne dass es zu lästigen Wartezeiten kommt.

Abschluss

Der Server wurde installiert und in Betrieb genommen. Es erfolgte ein kurzes Coaching für die Verwendung, das Durchführen von Updates und hin und wieder Back-Ups. Zum Schluss richteten wir über den Router noch einen VPN-Zugang ein. Durch diesen verschlüsselten Tunnel, kann Sie auch unterwegs auf ihr Netzwerk und so auf ihren Server und die Bilder zugreifen. Auf allen Endgeräten war es nun möglich, diese Verbindung herzustellen.

Newsletter kostenfrei abonnieren

Noch mehr, direkt ins Postfach

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen. 

Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.